MANAGER:INNEN IM PROFIL
Verbesserte Margen und Performance für Handel und Distribution

Verbessert Margen und Performance für Handel und Distribution

BRANCHEN

Handel (Retail, Grosshandel & Multi-Channel), Automotive (Aftermarket), Industrie-Ersatzteile, Private Equity

STATIONEN

Rubix, BPW, Europart, Point S, Carglass, Otto, Metro

QUALIFIKATIONEN

Diplom-Betriebswirt, General Management Programm (USW Schloss Gracht), Auslandserfahrung: UK (3 Jahre), Fremdsprachen: Englisch

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Interim Einkaufsleiter (auch Industrie)
  • Category- und Margen-Management & Bestandsoptimierung
  • Customer Insights und digitale Verkaufsprozesse

Der Interim Manager ist Experte für Einkaufsoptimierung und Performance-Management im Handel und in dezentralen Service-Organisationen, wie beispielsweise dem Automotive Aftermarkt. Seine besondere Stärke besteht darin, Margenpotenziale nicht nur zu identifizieren, sondern auch zu realisieren. Dabei setzt er auf ein bereichsübergreifendes Category-Management – von Customer Insights über Sortimentsmix und Beschaffung bis zum Produkt-Pricing. Der Experte strebt Mandate als Interim-Einkaufsleiter, Interim CPO oder Interim CEO an. Zudem übernimmt er die Leitung von komplexen, internationalen Projekten (Konzerne und KMU).

Der Experte bietet seinen Auftraggebern langjährige Erfahrung aus grossen national und international tätigen Handelskonzernen wie Metro und Otto Group sowie führenden Unternehmen des europäischen Automotive Aftermarkets. Vor seiner Selbstständigkeit (seit 2023) war er zuletzt Chief Product Officer bei der Rubix Group International, Europas grösstem Anbieter von Produkten und Dienstleistungen für industrielle Wartung, Reparatur und Instandsetzung (MRO). Davor hat er als CEO der BPW Aftermarket Group durch umfassende Reorganisation und die Entwicklung neuer Produktlinien die Rentabilität deutlich verbessert sowie die Übernahme und Integration eines Zukaufs erfolgreich geleitet. Andere Führungspositionen in Einkauf und General Management bekleidete er zuvor unter anderem bei Carglass Deutschland, Point S und der Europart Holding.

Kundenbegeisterung schaffen, aus der nachhaltiges profitables Wachstum entsteht

Seine Expertise im Category- und Margen-Management kombiniert der Interim Manager mit umfassenden Kompetenzen für digitale Verkaufsprozesse und einer ausgeprägten Fokussierung auf die Kunden seiner Auftraggeber. Er steht für digitale und einfache Verkaufsprozesse, welche die Komplexität reduzieren und Kunden wie Mitarbeitende gleichermassen entlasten. Seine Optimierungsprojekte erhöhen Margen nicht nur durch vergleichsweise leichte Einsparungen. Vielmehr schafft er Kundenbegeisterung, aus der nachhaltiges profitables Wachstum entsteht. Für eine grosse Filial-Organisation konnte er den Net Promotor Score (NPS) auf mehr als 70 steigern.

Mehr Macher als Berater: So lautet die Selbsteinschätzung des Interim Managers, die ehemalige Arbeitgeber und Team ebenso teilen. In Führung und Kommunikation setzt der Interim Manager auf Augenhöhe und Teamarbeit. Über seine eigene Leistung hinaus bietet er seinen Auftraggebern Zugang zu einem internationalen Netzwerk von ausgesuchten Experten für Kaufprozesse – von Pricing über POS-Gestaltung und Customer Journey bis hin zu Digitalisierung und Kommunikation.

Buchen Sie jetzt online einen Gesprächstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Marlise Stauffer Geschäftsführerin Swiss Interim GmbH

Marlise Stauffer

Geschäftsführerin

Claudia M. Christen, Senior Consultant. Swiss Interim GmbH

Claudia M. Christen

Senior Consultant