MANAGER:INNEN IM PROFIL
Experte für Digitalisierung in Sales & Vertrieb (ERP, CRM, BI)

Experte für Digitalisierung in Sales & Vertrieb (ERP, CRM, BI)

BRANCHEN

Kunststoffverarbeitung (Faserverbundwerkstoffe, CFK, GFK), Maschinen- und Anlagenbau, Automobil-Zulieferer, Flugzeugbau, Elektrotechnik (Batterien, Motoren)

STATIONEN

Von Roll, Avanco (xperion), GBT, Balcke Dürr

QUALIFIKATIONEN

Diplom-Ingenieur Maschinenbau (RWTH Aachen), CRM: SAP C4C, BI: MS Power BI

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Globales Business Development (insb. Faserverbundwerkstoffe, Automotive)
  • Interim-Vertriebsleiter für komplexe Industrieprodukte
  • Vertriebsdigitalisierung: CRM- und BI-Systeme

Der Interim Manager ist Experte für Business Development und Vertriebsoptimierung. Vor seinem Hintergrund als auslandserfahrener Vertriebsvorstand, Bereichsleiter und Geschäftsführer bei Kunststoff-Unternehmen strebt der Diplom-Ingenieur Maschinenbau Mandate und Projekteinsätze in entsprechenden Rollen an. Zu den besonderen Stärken des Interim Managers zählt seine Expertise in der Vertriebsdigitalisierung – von ERP- und CRM-System bis zur Einführung und Optimierung von Business-Intelligence-Systemen. Der Branchenschwerpunkt des Interim Managers liegt im Maschinenbau und der Automobilindustrie, und hier insbesondere bei Faserverbundwerkstoffen.

Der Interim Manager verfügt über exzellente analytische Fähigkeiten und das Handwerkszeug, vertriebliche Abläufe und Strukturen - auch in global aufgestellten Konzernen - zu durchleuchten und transparent in geordnete, akzeptierte digital unterstützte Prozesse zu überführen. Mehrfach hat er CRM- und ERP-Systeme sowie daran angebundene Produktkonfiguratoren oder BI-Systeme in Unternehmen eingeführt und dabei weitgehend die vorhandenen Möglichkeiten der Software ausgenutzt, anstatt auf individuelle Programmierungen zu setzen.

Eine prägende Schule im Business Development wie auch für das Prinzip des Value Add Selling waren fünfzehn Jahre, in denen er Premium-Komponenten aus Kohlenstofffaserverbundwerkstoffen (CFK) in Europa, den USA und Japan in den Maschinenbau und an OEM in der Automobilindustrie verkaufte. Aus seinen Auslandseinsätzen bringt der Interim Manager überdurchschnittliche interkulturelle Kompetenzen mit.

Persönlich ist er eine resiliente Persönlichkeit, die auch in kritischen Situationen Ruhe ausstrahlt und Orientierung bietet. Er arbeitet gerne in internationalen Teams, die zu fordern und zu fördern er versteht und seine Freude daran hat, funktionierende, erfolgreiche Strukturen zu entwickeln. Sein Arbeitsstil ist pragmatisch, zupackend und konkret.

Buchen Sie jetzt online einen Gesprächstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Claudia M. Christen, Senior Consultant. Swiss Interim GmbH

Claudia M. Christen

Senior Consultant

Marlise Stauffer Geschäftsführerin Swiss Interim GmbH

Marlise Stauffer

Geschäftsführerin