MANAGER:INNEN IM PROFIL
Interim Executive und Unternehmer schafft Wachstum

Interim Executive und Unternehmer schafft Wachstum

BRANCHEN

Private Equity, Produktion, Medtech, Luxus-Produkte, IT

STATIONEN

Storskogen, Vogt AG, Frigel, IBM

QUALIFIKATIONEN

Master of Science in Business Administration (MSc in BA), CAS Lean Management Zertifizierung: Kaizen, Agile, Scrum, Six Sigma Green Belt, KVP (HWZ Zürich), IBM Global Sales School, Fremdsprache: Englisch

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Interim CEO, Interim COO und Business Development
  • Restrukturierung und Turnaround in Industrie-KMU
  • Merger & Acquisitions und Post Merger Integration (Treuhand, Holdings)

Der Interim Manager ist Experte für Wachstum in mittelständischen Industriebetrieben. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Restrukturierung und Turnaround sowie im organischen und anorganischen Wachstum. Er begleitet M&A-Projekte von Beginn bis zur Post Merger Integration. Dabei profitieren seine Auftraggeber insbesondere von seinen Kompetenzen als Führungskraft in einer grossen Schweizer Treuhand AG und einer international agierenden Industrie-Holding sowie von seinen Erfahrungen als erfolgreicher Start-up-Gründer. Mit diesem Profil ist der Interim Manager prädestiniert für Mandate als Interim CEO, Interim COO und im Business Development.

In seinem jüngsten Mandat hat der Interim Manager von 2022 bis April 2024 bei einer grossen Zürcher Treuhand-Gruppe das organische und anorganische Wachstum als Chief of Staff erfolgreich vorangetrieben. Seine Aufgaben reichten von der Entwicklung der M&A-Strategie bis hin zur Post Merger Integration von Zukäufen. Zudem hat er das Budget für die Expansion geplant und verantwortet. Nach dem Mandat wurde er in den Verwaltungsrat seines Auftraggebers berufen. In weiteren Mandaten führte der Experte 2022 unter anderem als Interim CEO in einer schweizerischen Industrie-Manufaktur ein ERP-System ein und optimierte darüber hinaus die zentralen Prozesse. In einem Handelsunternehmen aus dem Medtech-Bereich stimmte er als Interim COO die Prozesse auf die Swissmed-Vorgaben ab.

Auftraggeber profitieren von Erfolgen und Misserfolgen als Unternehmer

Vor seiner Selbstständigkeit (seit 2022) war der Interim Manager zuletzt Senior Manager für Restrukturierung und Turnaround bei einer international agierenden Schweizer KMU-Industrie-Holding, die schliesslich von einem Konzern übernommen wurde. Nach der Übernahme entschloss sich der Experte, zu seinen Wurzeln zurückzukehren und sich als Interim Manager selbstständig zu machen.

Neben den zahlreichen Qualifikationen aus den diversen Projekten in der Treuhand-Tätigkeit profitieren Auftraggeber des Interim Managers vor allem von seiner unternehmerischen Erfahrung – im Erfolg wie im Misserfolg. So hat er beispielsweise das erste Schweizer Start-up für Hochschul-Nachhilfe gegründet und nach steilem Wachstum erfolgreich verkauft. Zuvor war sein erstes Start-up für ein Plattform-Business im Bereich des Bootsverleihs hingegen gescheitert – und lieferte damit einen Teil der Erfahrungen, die ihn später als Unternehmer und als Manager erfolgreich machten.

Der Interim Manager ist eine dynamische Führungskraft, die sowohl fachlich als auch menschlich überzeugt. Seine fundierten Kompetenzen im Bereich des Lean Managements, unterstützt durch umfassende Zertifizierungen, ermöglichen es ihm, komplexe Herausforderungen effizient anzugehen und nachhaltige Lösungen zu entwickeln.

Zudem verfügt der Interim Manager über ausgeprägte Soft Skills wie Bodenständigkeit, Freundlichkeit, Sachlichkeit und Zielstrebigkeit. Auftraggeber und Mitarbeitende bescheinigen ihm eine bemerkenswerte Fähigkeit, Teams zu motivieren und Beziehungen aufzubauen.

Buchen Sie jetzt online einen Gesprächstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Claudia M. Christen, Senior Consultant. Swiss Interim GmbH

Claudia M. Christen

Senior Consultant

Marlise Stauffer Geschäftsführerin Swiss Interim GmbH

Marlise Stauffer

Geschäftsführerin