Ihr ausgewähltes Manager-Profil:

Ein Manager mit Expertise für Unternehmensentwicklung in der Medizintechnik-Branche.

Macht Unternehmen fit für den Erfolg in MedTech

BRANCHEN

Medizintechnik, Maschinen- und Anlagenbau

STATIONEN

K.O.M., SGL Carbon, ZANOL, JOSSI Orthopedics, Industriehansa (Altran), Karl Leibinger Medizintechnik

QUALIFIKATIONEN

Digital Business Management, Produktentwicklung, MDR und ISO 13485, Maschinenbautechniker, Agiles-Projektmanagement (SCRUM), SCRUM Product Owner, Hands-on- und Start-up-Mentalität, Value Maximierung durch agile Führung sowie Servant Leadership, Blue Ocean, Open Innovation, Value Proposition Design und Design Thinking, Sprachen: Deutsch (Muttersprache), English (A2)

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Business Development in der Medizintechnik (ISO 13485) und im Maschinen- und Anlagenbau
  • Unternehmens- und Geschäftsmodellentwicklung (Analog & Digital)
  • Agiles (SCRUM) und klassisches Projektmanagement - MDR konforme Entwicklungsprojekte
  • Zielgerichtetes Marketing in der Medizintechnik

Der Interim Manager ist ein versierter Spezialist für Unternehmen und Projekte in der Medizintechnik. Ob als CEO, COO oder im Business-Development, ob strategische Produktentwicklung oder konkreter Markteintritt: Der Interim Manager verfügt über reichhaltige Erfahrung bei MedTech-Marktführern und aus diversen Projekten. Sein tiefes Branchen-Knowhow und sein breit gefächertes Netzwerk sind wesentliche Bausteine für den Erfolg seiner Auftraggeber.

Der Interim Manager ist gelernter Maschinenbautechniker mit inzwischen 30 Jahren Erfahrung in der Medizintechnik. Mittels seiner umfangreichen Expertise und Erfahrungen aus verschiedenen Sichtweisen, Themen und Positionen führt er Projekte im Umfeld der Medizintechnik zum Erfolg.
Seine Kunden profitieren durch seinen Einsatz maßgeblich im Unternehmenswachstum und erfahren eine eindeutige Stärkung der Unternehmensmarke im Medizintechnik Umfeld.

Neues zu erschaffen und Bestehendes weiterzuentwickeln, ist die Leidenschaft des Interim Managers. In diesem Sinne entwickelt er wahlweise gezielt neue Produkte, erschafft zuvor noch nicht vorhandene Marktzugänge oder baut für seine Kunden auch ein ganz neues Unternehmen im Umfeld der Medizintechnik auf. Dazu setzte er diverse Framework-Methoden wie Servant Leadership oder Scrum ebenso ein wie seine Lebens- und Arbeitserfahrung.

Der Interim Manager ist mit seinem Know-how in der Medizintechnik-Branche bestens aufgestellt, Entwicklung, Produktion und das Marketing seiner Kunden voranzutreiben. Mit agilem Vorgehen und dem stetigen Drang, Neues zu erschaffen, erfüllt er die Vorgaben und erreicht zuverlässig die gesetzten Ziele.

 Zuverlässigkeit, agiles, zielorientiertes und akribisches Arbeiten mit teamorientiertem Führungsstil (Agil & Servant Leadership) zeichnen seine Arbeit aus. Als Consultant bringt er seine Kunden auf Spur, als Interim Manager fügt er sich ganz selbstverständlich in die jeweilige Firmenkultur ein.

Buchen Sie jetzt online einen Gesprächstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Marlise Stauffer Geschäftsführerin Swiss Interim GmbH

Marlise Stauffer

Geschäftsführerin

Claudia M. Christen, Senior Consultant. Swiss Interim GmbH

Claudia M. Christen

Senior Consultant