MANAGER:INNEN IM PROFIL
Interim CFO optimiert Finanzen und Prozesse im Transportwesen

Interim CFO optimiert Finanzen und Prozesse im Transportwesen

BRANCHEN

Dienstleistung, Logistik, Transport, MRO

STATIONEN

Deutsche Lufthansa, DB Schenker

QUALIFIKATIONEN

Luftverkehrskaufmann, Diplom-Kaufmann (Fernuniversität Hagen), Bilanzbuchhalter, Leading Change and Organizational Renewal (HBS), Leadership (ESMT), Auslandserfahrung: untzer anderem UK, Polen, Rumänien, Mexiko, Philippinen, Thailand, Fremdsprachen: Englisch

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Transformationen im Finance-Umfeld
  • Prozessoptimierung & Digitalisierung (RPA, S/4 HANA etc.)
  • Shared Services Finance und HR

Der Interim Manager ist Spezialist für die Optimierung von Backoffice-Strukturen in den Bereichen Finance und HR. Wichtige Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind Standardisierung und Automatisierung von Prozessen, SAP S/4 Hana für Finance sowie Aufbau und Optimierung Shared Services. Und er begleitet diese Transformationen mit professionellem Changemanagement und authentischer Kommunikation. Er hat internationale Transformationsprojekte in diesem Segment erfolgreich initiiert, konzipiert und umgesetzt. Darüber hinaus verfügt er über besondere Expertise in den Branchen Luftfahrt und Logistik.

Den Interim Manager begeistert es, Strukturen und Prozesse zu optimieren. Es motiviert ihn, den Finanzbereich seiner Auftraggeber zu professionalisieren. Er ist davon überzeugt, dass Finance in Unternehmen ein essenzieller Werttreiber sein kann - und muss. State of the Art Finance-Prozesse und Strukturen sind unabdingbare Voraussetzung dafür, dass der CFO als Navigator das Unternehmen auf Kurs hält.

Der Interim Manager bringt Erfahrung aus 20 Jahren als Führungskraft in verschiedenen Konzernen im Bereich Finanzen und HR mit. Er hat seine Karriere bei einer großen deutschen Fluglinie begonnen. Dort leitete er im In- und Ausland sowohl Linienorganisationen (als Teamleiter und als regionaler CFO) sowie Projekte unterschiedlicher Größe. Relevante IT-Erfahrung hat er durch die Projektleitung einer S/4 HANA Central-Finance Einführung aufgebaut – ein Pilotprojekt in Kooperation mit SAP. Ferner leitete er bei einem globalen Logistik-Konzern ein weltweites Effizienzprogramm, in dem er unter anderem den Einkauf für indirektes Material strukturierte und verbesserte, den Shared Service Bereich ausbaute und die vorhandenen Strukturen professionalisierte.

Der Interim Manager ist der festen Überzeugung, dass Verbesserungspotenziale zu heben eine permanente Aufgabe für jeden Manager sein muss, egal ob als Linien- oder Projektleiter. Zudem hat die Erfahrung die Erkenntnis gefestigt, dass jede Veränderung hin zum Besseren ganzheitlich zu betrachten ist. Wenn Prozesse verändert werden, hat das immer Auswirkungen auf die Organisation, auf die IT und letztendlich auf die Mitarbeiter. In seinem größten Projekt – der Einführung einer Global-Business-Service Organisation - führte dieser ganzheitliche Ansatz auch zu Standortschließungen in Deutschland. Mit seinem HR-Background hat er die Kommunikation bis hin zur Verhandlung des Interessenausgleichs/Sozialplans mit den Betriebsräten übernommen.

Den Interim-Manager zeichnet neben seiner hohen Motivation und Überzeugung vor allem Verlässlichkeit aus. Projektergebnisse liefert er stets in Time and Budget. Interkulturelle Erfahrung aus zahlreichen Auslandseinsätzen, authentisches und ehrliches Auftreten sowie seine Erfahrung im Changemanagement als unabdingbarer Komponente jeder Transformation runden sein Profil ab.

Buchen Sie jetzt online einen Gesprächstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Marlise Stauffer Geschäftsführerin Swiss Interim GmbH

Marlise Stauffer

Geschäftsführerin