Ihr ausgewähltes Manager-Profil:

International erfahrener Transformation- und Change-Manager

International erfahrener Transformation- und Change-Manager

BRANCHEN

Maschinen- und Anlagenbau, Druckindustrie, Prozess- und Verpackungsindustrie (u.a. Pharma und Food)

STATIONEN

MAN Roland, Robert Bosch, Herma, Private Equity- und Investment-Gesellschaften

QUALIFIKATIONEN

international erfahrener und multikulturell geprägter Diplom-Wirtschaftsingenieur (FH), Führungskräfte-Ausbildung (MAN, Bosch), Leadership Akademie,Lean-Management, Auslandserfahrung: zahlreiche Einsätze auf allen Kontinenten, Fremdsprachen: Englisch

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Interim CRO oder CXO
  • Transformationen und Change-Management
  • M&A und Post Merger Integration

Der Interim Manager ist Wirtschaftsingenieur, Führungskräfte-Coach und erfahrener Change-Manager mit einem breiten Erfahrungsschatz im internationalen Projektgeschäft und der Neuausrichtung von Unternehmen. Er übernimmt als CRO und in anderen Funktionen bevorzugt den Turnaround, die Restrukturierung und Transformation von Unternehmen oder Business Units.

Erfolgreiche Mandate im Umfeld des Anlagen- und Maschinenbaus sowie der Druck-, Prozess- und Verpackungsindustrie zeichnen ihn aus. Die regelmäßige Beratung von Investoren bei Due Diligence, M&A und PMI erweitern das Erfahrungsprofil zum Vorteil seiner Auftraggeber.

Das zentrale Augenmerk des Interim Managers liegt auf der Herstellung der Wettbewerbsfähigkeit. Er verfolgt dabei einen generalistischen Ansatz: Wie ist die Vertriebs- und Marktsituation des Unternehmens? In welchem Verhältnis dazu stehen Portfolio, Kostenstruktur und Leistungsfähigkeit der Organisation? Wie lassen sich Strategie, Prozesse und Portfolio auf den Markt optimieren?

Versiert im Management, Vertriebs- und Produktionsstrategie, Prozessplanung, Prozessoptimierung und Fabrikplanung ist er kompetent und engagiert in Lean-Optimierungen und Effizienzsteigerungen der Einzel- und Serienfertigung, wobei er betriebswirtschaftliche Bewertung ebenso erstellt wie er entsprechende Lösungen entwickelt und umsetzt. 

Seine Auftraggeber profitieren von einem großen Erfahrungsschatz in den Bereichen Due-Diligence, M&A und Post-Merger Integration. Beispiele dafür die Akquisition und der Carve-out der Verpackungsproduktion eines großen deutschen Konsumgüterherstellers, die Privatisierung eines russischen Kombinats sowie die Neuausrichtung und Transformation der globalen Vertriebsorganisation und des Produktmangements beim Carve-Out eines Konzernteils aus einem großen deutschen Industriekonzern.

Seine großen Stärken als Führungskraft sind vielseitig einsetzbar, sei es in einer Organisation aus dem Mittelstand oder in einem großen Konzern, ob in Produktion, Vertrieb, Marketing, Service, Projektierung, Projektmanagement und Produktmanagement oder der Abstimmung von Fertigungsstrategien. Selbstverständlich hält er Zahlen und Kosten im Blick – er bewertet die Faktoren und führt Ihre Organisation über die zu bearbeitenden Themenfelder zum Ziel. 

Kunden und Mitarbeiter schätzen seine hohe Ergebnisorientierung, Umsetzungskompetenz und Hands-on Mentalität. Er versteht es, Mitarbeiter und Kollegen auch in schwierigen Situationen mitzunehmen, bei Bedarf aber auch konsequent für die Umsetzung von Maßnahmen zu sorgen. Durch die intensive Projektarbeit, unter anderem in Middle East, Indien, Australien und Russland ist er interkulturell sehr erfahren und beherrscht auch schwierige Konstellation zielorientiert.