MANAGER:INNEN IM PROFIL
Spezialist für Supply Chain und komplexe Projekte

Spezialist für Supply Chain und komplexe Projekte

BRANCHEN

Handel - Großhandel, Automotive, Chemische Industrie, Metallerzeugung

STATIONEN

Kettler, Lenze, Sika, Thorn, Vivanco, Waeco

QUALIFIKATIONEN

Industriefachwirt, ISO-Zertifizierungen, Automotive (VDA, Odette, EDI, Formel-Q etc.), Fremdsprachen: Englisch

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Kostenoptimierung im Supply Chain und Materialmanagement
  • Krisenbewältigung in Produktion und Supply Chain
  • Engpassmanagement, insbesondere Automotive

Der krisenerprobte Interim-Manager verfügt über mehr als zwanzig Jahre Führungserfahrung als Bereichsleiter sowie Geschäftsleitungsmitglied mit Verantwortung für mehrere europäische Standorte, profunde Kenntnisse in der Erstellung  von Make-or-Buy Analysen sowie dem Outsourcing von Produktions- und Logistikprozessen. Er hat weitreichende Erfahrungen in der Automobil-Branche (OEM/OES) sowie der chemischen Industrie, im technischen Großhandel sowie Metall- und Elektroindustrie.

Seine Expertise liegt insbesondere in der Analyse globaler Supply Chains und der Optimierung komplexer Prozesse. Er steigert die Effizienz und reduziert Kosten des Working Capitals. Zudem verfügt er über ausgeprägte Kenntnisse im Risiko- und Eskalationsmanagement. Der Interim Manager ist für strategische Weiterentwicklung, Neuausrichtung und Konsolidierung oder Sanierung ebenso einsetzbar wie für die Erweiterung von Produktions- und Logistiksystemen. Dabei kann er alle Führungsebenen abdecken - und ist auch international erfahren.

Der Interim-Manager ist ein versierter Verhandlungsführer. Sein langjähriges standortübergreifendes Projektmanagement umfasst die gesamte Wertschöpfungskette. Er ist sehr erfolgreich bei der Auswahl und Implementierung passender Planungstools und gliedert externe Distributionscenter zuverlässig in den laufenden Betrieb ein. Sein Krisenmanagement bei Versorgungsengpässen - fokussiert auf hohe Lieferfähigkeit bei gleichzeitiger Schadensminimierung - sorgt sowohl bei Kunden als auch bei Produzenten für hohe Zufriedenheit.

Seine Erfahrungen hat der Interim Manager bei namhaften mittleren und größeren Unternehmen aufgebaut, einige davon konzerngebunden. Von Einzelfertigung über kleine, mittlere und Großserien, vom Massenprodukt bis zur kundenspezifischen Variante, kann er die optimale Organisation aufbauen sowie Prozesse effektiv und effizient gestalten, ausrichten und optimieren.

Seine Kernkompetenzen liegen in end-to-end Supply Chain Management, Logistik und Materialplanung sowie Analysen und Optimierungen von komplexen Prozessen und Lieferketten. Hinzu kommen Make-or-Buy Analysen sowie Outsourcing von Logistik- und Produktionsprozessen.

Durch seine beständige Art führt der Interim Manager Teams sicher und zielorientiert. Er hat klare Vorstellungen, wie Prozesse aufgebaut werden müssen, zeigt eine hohe Beständigkeit und erledigt seine Aufgaben zuverlässig. Er kann gut zuhören und aufnehmen, komplexe Prozesse gut vermitteln und je nach Bedarf auch als Teilprozess weitergeben. Er versteht es, alle Beteiligten mit auf die Reise zu nehmen.

Buchen Sie jetzt online einen Gesprächstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Claudia M. Christen, Senior Consultant. Swiss Interim GmbH

Claudia M. Christen

Senior Consultant

Marlise Stauffer Geschäftsführerin Swiss Interim GmbH

Marlise Stauffer

Geschäftsführerin