MANAGER:INNEN IM PROFIL
C-Level Executive für die internationale ICT-Branche

C-Level Executive für die internationale ICT-Branche

BRANCHEN

ICT, Telekom

STATIONEN

Acterna, Ericsson, Axians, Suntel Group, Wasserwerke Zug, Swissphone, Siemens

QUALIFIKATIONEN

Executive MBA (HSG St. Gallen), Diplom-Wirtschaftsingenieur (St. Gallen), Diplom- Elektroingenieur (ETH Zürich). Sprachen: Deutsch, Dänisch (beide Muttersprache), Englisch

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • Restrukturierung in der Informations- und Kommunikationstechnik (ICT)
  • M&A und Post-Merger-Integration in ICT-Unternehmen
  • Organisches Wachstum und effiziente Organisation von Prozessen

Der Interim Manager ist ein international erfahrener C-Level Executive für Unternehmen der Informations- und Kommunikationstechnik (ICT-Branche). Sein besonderer Schwerpunkt liegt auf Restrukturierungs- und Wachstumsprojekten. Dabei versteht er sich auf Wachstum durch Zukauf (M&A) ebenso gut wie auf komplexe und interkulturell herausfordernde Post-Merger-Integrationen. Zudem hat er wiederholt Führungs- und Sales-Organisationen neu ausgerichtet und erfolgreich optimiert. Der Experte strebt Mandate als Interim CEO, Interim-Geschäftsbereichsleiter, Interim CSO oder Sales Director an.

In seinem jüngsten Mandat (2023/2024) unterstützt der Interim Manager einen Schweizer Versorger dabei, einen Telekom-Geschäftsbereich aufzubauen und das Unternehmen zu digitalisieren, indem er als Managing Director die IT auf die besonderen Herausforderungen der ICT-Branche ausrichtet.

Von 2021 bis Ende 2022 leitete der Experte als CEO die komplexe Post-Merger-Integration eines schweizerischen und eines tschechischen Telekommunikationsunternehmens. Dabei gelang es ihm unter anderem, die stark angeschlagene Organisation neu aufzubauen und gleichzeitig das Geschäftsziel für 2021 um 40 Prozent zu übertreffen.

Für einen international agierenden Konzern leitete der Interim Manager als CEO für die Schweiz bis 2020 unter anderem ein ehrgeiziges internationales Wachstumsprogramm. Mit seinem Team etablierte er die neu eingeführte Marke und machte das Unternehmen durch organisches Wachstum und Zukäufe von national und international agierenden Unternehmen mit einem Umsatzwachstum von 70 auf 240 Millionen Schweizer Franken zum drittstärksten Geschäftsbereich der Muttergesellschaft.

Intimer Kenner der Schweizer ICT-Branche mit sehr belastbarem Netzwerk

Der ICT-Experte ist seit 2022 als Interim Manager und Consultant selbstständig. Vor den oben erwähnten CEO-Rollen war er unter anderem langjährig im Grosskundengeschäft der Ericsson AG und als Business-Unit-Leiter bei Swissphone tätig. Über mehrere Jahre entwickelte er im Auftrag eines internationalen Unternehmens den Markt in Nordeuropa (Dänemark, Schweden, Norwegen, Finnland), UK und Irland.

Während dieser Stationen hat der Experte den Marktanteil seiner Arbeitgeber massiv erhöhen können. Aufgrund dieser Tätigkeiten ist er darüber hinaus in der Schweizer ICT-Branche bestens vernetzt und stellt seine weitreichenden Verbindungen gerne in den Dienst seiner Auftraggeber, beispielsweise bei der Rekrutierung von Führungskräften.

Neben der Erfahrung aus seinen Stationen bietet der Interim Manager umfassende kaufmännische und technische Qualifikationen, wie etwa mit einem Executive MBA der HSG St. Gallen, als Diplom-Wirtschaftsingenieur (Kaderschule St. Gallen) und diplomierter Elektroingenieur der ETH Zürich.

Buchen Sie jetzt online einen Gesprächstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Claudia M. Christen, Senior Consultant. Swiss Interim GmbH

Claudia M. Christen

Senior Consultant

Marlise Stauffer Geschäftsführerin Swiss Interim GmbH

Marlise Stauffer

Geschäftsführerin