MANAGER:INNEN IM PROFIL
Internationaler C-Level-Experte und Consultant für die Life-Science-Branche

Internationaler C-Level-Experte und Consultant für die Life-Science-Branche

BRANCHEN

Medizin-Technik, Biotechnologie, in-vitro Diagnostik, Arzneimittelverabreichungssysteme, digitales Gesundheitswesen, Ernährung, Warensicherheit (IoT, AI) Energie-Dienstleistung.

STATIONEN

Boston Scientific, Paul Hartmann, Lumenis, Danfoss, Nestlé, West Pharmaceutical Services, Valtronic Technologies, FAS / IMI Norgren.

QUALIFIKATIONEN

e-MBA (St. Monica), Internationales Marketing (INSEAD), Medical Engineering (BSc.)  Auslandsaufenthalte: Tschechien, Schweiz, Großbritannien, USA, Frankreich, Österreich, Fremdsprachen: Englisch, Deutsch, Französisch und Tschechisch (Muttersprache)

BESONDERE SCHWERPUNKTE

  • C-Suite Exekutive: Wachstum, Sanierung oder Schließung
  • Unternehmensfinanzierung, M&A und Joint Ventures
  • Regulatory Affairs und Quality Assurance (RA&QA)

Der Interim Manager ist ein gesuchter Experte für C-Level-Mandate sowie anspruchsvolle Merger oder Entwicklungsprojekte in der Life-Science-Branche. Ob als CEO, COO, CMO, im Business Development oder als Consultant: Mit seiner internationalen Erfahrung in Medizintechnik, Diagnostik und Biotechnologie und seiner Vielsprachigkeit ist der Interim Manager vielfältig einsetzbar. Er bringt neue Medizintechnik-Produkte erfolgreich auf den internationalen Markt oder sorgt für Wachstum in Bestandsmärkten. Produktionsauslagerungen, Firmenfinanzierungen sowie Start-ups sind weitere Schwerpunkte seiner Tätigkeit.  

 In seinen jüngsten Mandaten hat der Interim Manager in einem US- börsennotierten Unternehmen für Arzneimittelverpackungen eine neue Abteilung für Arzneimittelverabreichungssysteme (drug-delivery systems) geführt und das Großkunden-Management optimiert. Davor leitete er befristet die internationale Abteilung für Regulatory Affairs und Quality Assurance (RA&QA) bei einem deutschen Unternehmen der Medizintechnik-Branche mit 47.000 Stock Keeping Units (SKU). In einem anderen Mandat begleitete er als Vorstand federführend den Weg eines schweizerischen Biotech-Unternehmens von der Idee bis zum erfolgreichen Börsengang in Frankfurt.

In seiner mehr als 30-jährigen Laufbahn hatte der Interim Manager diverse C-Level-Mandate inne: unter anderem bei West Pharmaceutical Services, Nestlé, Lumenis, Danfoss, Paul Hartmann, Valtronic und IMI Norgren. Aus diesen und anderen Aufgaben stammt seine überdurchschnittliche Branchenexpertise in Industriesegmenten wie Medizinprodukte, Arzneimittelverabreichungssysteme, In-vitro-Diagnostik, Zelltherapie, digitale Gesundheit, Lebensmittel, Energie und Sicherheit.

Eine besondere Stärke des Interim Managers ist seine Internationalität. Der gebürtige Tscheche hat 3 Nationalitäten (CH, IRL, CZ). Er spricht 4 Sprachen: Englisch, Deutsch, Französisch und Tschechisch. Und er hat in 7 Ländern gelebt und gearbeitet: Tschechien, Schweiz, Großbritannien, USA, Frankreich, Österreich und Deutschland.

Dank dieser Erfahrungen verfügt der Interim Manager über eine besonders stark ausgeprägte interkulturelle Kompetenz, die er immer wieder erfolgreich in seine Mandate einbringt. Das gilt auch für sein hervorragendes internationales Netzwerk, das er gerne in den Dienst seiner Auftraggeber stellt. Mit der Erfahrung aus zahlreichen Mandaten und Führungsaufgaben bewegt sich der Interim Manager auf der Vorstandsebene ebenso sicher wie bei Investoren und Banken oder als Repräsentant vor großem Publikum (Messen, Kongresse, PR).

Buchen Sie jetzt online einen Gesprächstermin mit einem Consultant Ihrer Wahl.

Claudia M. Christen, Senior Consultant. Swiss Interim GmbH

Claudia M. Christen

Senior Consultant

Marlise Stauffer Geschäftsführerin Swiss Interim GmbH

Marlise Stauffer

Geschäftsführerin