Interim Chief Product Officer für eine Action Cam

Produktmanagement | Produktentwicklung | Produkt-Marketing | Exit

486_1529_CPO_entwicklung_produkt_action_cam

Das Projekt in Stichworten:

  • Interim Chief Product Officer für eine Action Cam
  • Strategie und Konzept für Multichannel-Produkt entworfen
  • Produktmarketing mit Online-Kanälen und Partnerschaften entwickelt
  • Erfolgreiche Exitgespräche für Firmenverkauf vorbereitet und begleitet
  • M&A Team-Integration geleitet

Der Interim Manager wurde als Head of Product damit beauftragt, technologische Prototypen und Technologien in der Entwicklung einer Action Cam in ein marktreifes Produkt zu überführen. Außerdem sollte er den Teamleiter unterstützen, ein Near-Shore Software-Entwicklungsteam aufzubauen.

Strategie und Konzept für Multichannel-Produkt entworfen

Auf Basis der vorhandenen Prototypen und Technologien entwickelte der Interim Manager gemeinsam mit dem Team eine Strategie. Das Konzept basierte auf dem Zusammenspiel des Produktes mit iOS- und Android-App, Webbrowser Software as a Service und cloud-basiertem Portal sowie Aufbau einer Community. Unter Leitung des Interim Managers definierte das Team Use Cases und überarbeitete sämtliche Bedienkonzepte. Die Entwicklungsarbeit erfolgt im benachbarten Ausland (Near-Shore). Auch der Interim Manager hielt sich regelmäßig dort auf.

Produktmarketing mit Online-Kanälen und Partnerschaften entwickelt

Das Team des Interim Managers baute das Produkt-Marketing mit Verkaufs-Website, Prospekten, Support-Forum und vertriebsunterstützenden Maßnahmen aufgebaut. Ebenso entwickelten und implementierten sie branded Solutions mit einem namhaften Automobilhersteller sowie außenwirksame Projekte mit renommierten Sporthandelsketten, einer renommierten Video-Online-Plattform und einem renommierten Getränkehersteller.

Erfolgreiche Exitgespräche für Firmenverkauf vorbereitet und begleitet

Nachdem das Produkt marktreif war, kam es auf Wunsch der Gesellschafter zu Exitgespräche unter Leitung des CEOs. Der Interim Manager bereitete unter anderem Pitches in den USA, auch im Silicon Valley, vor und begleitete den CEO. Wegen eines Personalabgangs übernahm der Interim Manager in dieser Zeit die Rolle des Chief Product und Technology Officers.

Die technologischen Prototypen und Technologien hat der Interim Manager in ein verkaufbares Produkt überführt. Es wurde ein namhafter Exit-Partner gefunden, der das Unternehmen übernahm und die Produkte weiterentwickelte.

Weiterentwicklung des Produktes und reibungslose Integration des Teams

Der Interim Manager fungierte im übernehmenden Unternehmen weiter als Berater in der Rolle eines Senior Produkt Managers und war maßgeblich für die Weiterentwicklung des Produktes unter Einbezug sämtlicher Fachabteilungen des übernehmenden Unternehmens verantwortlich und berichtete direkt an den CTO des übernehmenden Unternehmens. Zudem wirkte er maßgeblich an der reibungslosen Integration des Teams in das übernehmende Unternehmen mit und berichtete in der Funktion des Integration-Managers an die Geschäftsleitung.